VPN-Einrichtung für Windows : OpenVPN

Unten finden Sie OpenVPN-Einrichtungsanweisungen für das Smart DNS Proxy VPN-Netzwerk unterhalb des Videos. Diese Anleitung kann sowohl für 32bit- als auch für 64bit-Versionen von Windows verwendet werden.


Hier ist ein informatives Video über die Einrichtung von OpenVPN. Unterhalb des Videos finden Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Einrichtung:

OpenVPN-Setup-Anweisungen für Windows - Smart DNS Proxy VPN

1. Laden Sie die untenstehende Installationsdatei je nach Windows-Version von diesem Link https://openvpn.net/index.php/open-source/downloads.html

herunter. 2. Öffnen Sie die Datei und starten Sie die Installation.

3. Akzeptieren Sie die Windows UAC-Meldung (klicken Sie auf die Schaltfläche JA).

4. Drücken Sie auf Weiter, um die Installation zu starten.

5. Akzeptieren Sie die Bedingungen durch Drücken von I Agree.

6. Ändern Sie nichts, drücken Sie einfach auf Weiter:

7. Drücken Sie auf Installieren.

8. Bestätigen Sie die Installation der VPN-Schnittstelle. Markieren Sie "Software von "OpenVPN Technologies, Inc." immer vertrauen und klicken Sie auf die Schaltfläche Installieren.

9. Drücken Sie auf Weiter.

10. Drücken Sie auf Fertig stellen, um die Installation abzuschließen.

11. Jetzt Klicken Sie hier zum Herunterladen der Konfigurationsdateien für Smart DNS Proxy VPN-Netzwerk.

12. Extrahieren Sie die Datei, die Sie heruntergeladen haben. Der Dateiname sollte wie SmartDNSProxy-OpenVPN.zip lauten.

Sie werden die Protokoll-Port-Verzeichnisse sehen, wie auf dem Bild unten gezeigt. 

Klicken Sie auf das gewünschte Portprotokoll-Verzeichnis. Wenn dieser Protokoll-Port in Ihrem Netzwerk blockiert ist, können Sie jederzeit die anderen auswählen und es erneut versuchen. Wir empfehlen, zunächst OpenVPN-UDP-Ports für die Verbindung zu Servern zu verwenden.

Kopieren Sie alle Dateien aus dem ausgewählten Ordner in das Verzeichnis OpenVPN Config auf Ihrem Computer. Die Namen der Konfig-Verzeichnisse sollten unten stehen:

Für 64bit-Windows "C:\Program Files\OpenVPN\config"

Für 32bit-Windows "C:\Program Files (x86)\OpenVPN\config"

Sobald die Dateien in die Konfigurationsordner kopiert sind, ist die Installation abgeschlossen! :)

13. Starten Sie OpenVPN. In einigen Fällen ist es notwendig, Administratorrechte zu erzwingen, indem Sie mit der rechten Maustaste auf die OpenPN-Verknüpfung klicken und "Run a Administrator" wählen. Sobald die Verknüpfung geöffnet ist, erscheint ein Symbol in Ihrer Systemablage.

14. Mit einem VPN-Server verbinden
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das OpenVPN-GUI-Symbol in Ihrer Systemablage
, um eine Liste von VPN-Netzwerken anzuzeigen, wählen Sie dann den Server und klicken Sie auf"Verbinden".

Geben Sie nun den Benutzernamen und das Passwort Ihres VPN-Kontos ein und klicken Sie auf OK.

Sie sind jetzt verbunden und Ihr gesamter Internetverkehr ist verschlüsselt & gesichert!

Sie können die Verbindung jederzeit über das OpenVPN-Symbol in der Taskleiste herstellen und trennen. Wenn die VPN-Verbindung fehlschlägt, lesen Sie die folgenden Tipps zur Fehlerbehebung.

Fehlerbehebung

Es gibt mehrere Gründe, warum die VPN-Verbindung fehlschlägt. Hier sind einige Dinge zu prüfen. 

  • Bitte lesen Sie Ihre Installationsanweisungen im Abschnitt über die Eigenschaften Ihrer Einrichtung. Überprüfen Sie die Serveradresse, ob sie korrekt eingegeben wurde.


Wenn die VPN-Verbindung immer noch fehlschlägt, melden Sie bitte ein Ticket bei unserem Support-Team an, um Unterstützung zu erhalten.

Hat dies Ihre Frage beantwortet? Danke für das Feedback Es gab ein Problem bei der Übermittlung Ihres Feedbacks. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.