VPN-Einrichtung für DD-WRT-Router : OpenVPN-Protokoll

Unten finden Sie Open VPN-Einrichtungsanweisungen für DD-WRT-Router für Smart DNS Proxy VPN & SmartVPN-Netze.

Wir gehen von den folgenden Konfigurationen aus, bevor wir mit der Einrichtung beginnen;

  1. Sie haben OpenVPN bereits auf Ihrem PC getestet, um sicherzustellen, dass Ihre Netzwerkkonfiguration und Ihr ISP OpenVPN-Verbindungen zulassen.
  2. Sie haben Ihren Router bereits mit der neuesten DD-WRT-Firmware v24-sp2 geflasht. DD-WRT v24-sp2 (12/22/14) wurden bei der Vorbereitung dieses Tutorials verwendet. Frühere oder andere Builds können Fehler enthalten, die OpenVPN-Verbindungen verhindern.
  3. Sie haben die Werkseinstellungen über das Administrationsmenü bereits hart zurückgesetzt oder wiederhergestellt.
  4. Ihr DD-WRT-Router ist über WiFi oder Ethernet mit Ihrem ersten Router verbunden.
  5. Wenn Sie sich von Ihrem PC aus über Wi-Fi oder Ethernet mit dem DD-WRT-Router verbinden, können Sie auf das Internet zugreifen.
  6. Die lokale IP-Adresse Ihres DD-WRT-Routers lautet 192.168.1.1
  7. Ihr erster Router hat z.B. ein anderes LAN-Subnetz. 192.168.0.1


Beginnen Sie den Setup-Prozess mit den folgenden Schritten;

1. Stellen Sie die Verbindung zum DD-WRT-Router entweder über ein Ethernet-Kabel oder über den Anschluss an das drahtlose Netzwerk 'dd-wrt' her. Öffnen Sie einen Webbrowser und laden Sie die folgende Adresse: http://192.168.1.1 Hinweis: Stellen Sie Ihre Netzwerkverbindung so ein, dass die IP-Adresse automatisch bezogen wird, wenn Sie sich über Ethernet mit Ihrem Router verbinden.

Überprüfen Sie Ihre DD-WRT-Firmware. Die Software-Version, die für die Arbeit auf VPN-Servern getestet wurde, ist DD-WRT neueren Datums. Andere Builds oder Versionen als v24-sp2 (12/22/14) können Fehler aufweisen, die OpenVPN-Verbindungen verhindern.

2. Gehen Sie zu Einrichtung und wählen Sie dann "Grundeinstellung".

3. Deaktivieren Sie alle drei Kontrollkästchen für "Use DNSMasq for DHCP", "Use DNSMasq for DNS" und "DHCP-Authoritative" und geben Sie 208.67.222.222 und 208.67.220.220, 8.8.8.8.8 und 8.8.4.4 in die Textfelder "Static DNS 1" , "Static DNS 2" , "Static DNS 3", "Static DNS 4" ein, wie auf dem Screenshot zu sehen. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "DHCP-Server".

4. Einstellungen anwenden.

5. Klicken Sie auf "Sicherheit" und dann auf "Firewall", setzen Sie "SPI Firewall" auf "Deaktivieren" und klicken Sie zum Speichern auf die Schaltfläche "Einstellungen übernehmen".

6. Gehen Sie zu "Dienste" und wählen Sie "VPN".

7. Setzen Sie "OpenVPN-Client starten" auf "Aktivieren".
    - Geben Sie die VPN-Serveradresse an Server-IP/Name ein.
    - Geben Sie die Port-Nummer ein. Für das TCP/UDP-Protokoll können Sie eine der folgenden Portnummern eingeben: 53, 80, 443 oder 1194.
    - Setzen Sie das Tunnelgerät auf  TUN.
    - Setzen Sie das Tunnelprotokoll auf  TCP oder UDP. (Wir empfehlen Ihnen, UDP für eine bessere Geschwindigkeit zu verwenden)
    - Setzen Sie die Verschlüsselungs-Chiffre auf  Kugelfisch CBC.
    - Setzen Sie den Hash-Algorithmus auf  SHA1.
    - Setzen Sie den nsCertType auf checked.
    - Setzen Sie die erweiterten Optionen auf Aktivieren.
    - Setzen Sie die TLS-Chiffre auf  Keine.
    - Setzen Sie die LZO-Komprimierung auf  Anpassungsfähig.
    - Setzen Sie die Nat auf  Aktivieren Sie.

  •   Laden Sie die CA-Datei hier herunter und öffnen Sie sie in Wordpad für Windows oder TextEdit für Mac, dann KOPIEREN und EINFÜGEN

8. Gehen Sie zu "Verwaltung" und starten Sie den Router neu.

Nach dem Neustart sollte es sich automatisch mit dem VPN verbinden. Bitte warten Sie bis zu 1 Minute, bis die OpenVPN-Verbindung hergestellt ist. Sie können den Verbindungsstatus überprüfen, indem Sie zur Registerkarte "Status" und "OpenVPN" gehen. Sie sollten "Client" sehen: VERBUNDEN" SEHEN:  ERFOLG”.

WICHTIGE AKTUALISIERUNG:

Damit es auf dem neuen OpenVPN-Client auf Ihrem DD-WRT-Router funktioniert, müssen Sie die folgenden Anpassungen vornehmen:

1. Nur Ports verwenden 54, 81, 444 oder 1195
2. ändern Verschlüsselung Chi ffre zu AES-256 CBC
3. ändern Hash-Algorithmus zu S HA 256
4. In TLS Schlüsselfeld einfügen:
-----BEGIN OpenVPN Statischer Schlüssel V1-----
acc96c671aa10916c48eedf8c73acc83
09554c946bf0c5864d981ce628768aba
2a04d57b9e5fcef13d7a4e251c9afd09
527f4d809c59f22e25347cc2bd841005
023142ac6ae19f62ba76f5d3b3d68429
637514306fcd0fd3a27b4e5bdcd92915
ec7028ffaa2666dcb88addb8e5bbb154
cf87875cd2708d039d7b5546d8b105f7
3e1be598404ff064f6fadb1182dc7893
2dec2636b585fce6e878d881ccc26a35
31bf864cd046cb2b2d2c1df66da63539
34f5b093f5c52cc2b21e96703bf563c2
3ecdd9b4669abb96065fdc300e5c09d2
1696be7a137470618ea8acb8216aab9a
5145ca4f4dd6edc2a5f354993027b875
6fddddb99b664bcde0a64823045b2858
-----END OpenVPN Statischer Schlüssel V1-----
5. Auf Zusätzlicher Feldtyp Config:
Schlüssel-Richtung 1
Hat dies Ihre Frage beantwortet? Danke für das Feedback Es gab ein Problem bei der Übermittlung Ihres Feedbacks. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.